Checkliste: Brokersuche

Checkliste: Suche eines geeigneten Brokers

Bei Evaluation des Versicherungs-Brokers müssen folgende Fragen beantwortet werden:

  • Qualifikationen?
    • Mitarbeiter mit betriebswirtschaftlicher Ausbildung?
    • Mitarbeiter mit eidg. Versicherungsfach-Diplom, Fachrichtung Sach- und/oder Haftpflichtversicherung?
    • Makler mit Fachwissen, zum Beispiel aus der Branche des interessierten Unternehmens?
    • Erfahrung in der Betreuung von Mittel- oder Grossunternehmen?
    • Beizug weiterer Spezialisten für branchenverwandte Gebiete oder für neue Projekte des Unternehmens?
    • Broker Mitglied der Standeskommission?
    • Hat Broker den A-Status?
    • Beurteilung des Brokers durch Ihren Hausversicherer?
    • Ist der Broker QS-zertifiziert?
    • Referenzen?
      • Versicherte Unternehmen?
      • Risiko-Analysen?
  • Internationale Anbindung?
  • Infrastruktur für professionelle Betreuung?
  • Sich Zeit nehmen für Risiko- und Versicherungsanalyse
  • Unabhängigkeit?
    • Keine finanziellen Verbindungen mit Versicherern?
    • Keine Exklusiv-Vereinbarungen mit Versicherern?
  • Beratungskonzept?
    • Schlüssiges Vorgehen?
    • Beschaffung sinnvoller Deckungen?
    • Tipps für Lösungen ausserhalb des Versicherungsbereichs?
    • Angemessene Deckungssummen?
    • Keine Überversicherungsabsicht?
  • Mehrere Angebote der Versicherer verlangen
    • Bei Standard- oder Kombi-Lösungen sind Preisvergleiche selten möglich
    • Individuelle Lösungen, die der Broker ausgearbeitet hat, sollten eine Grundlage schaffen dafür, dass die Prämienforderungen der zur Offerte aufgeforderten Versicherer vergleichbar werden (dies ist ein weiterer Vorteil des Beizugs des Versicherungsbrokers)
  • Honorierung klären
    • Offene Honorierung?
    • Offenlegung und Anrechnung der Retrozessionen
  • Service?
  • Berufshaftpflichtversicherung des Brokers?
    • Deckungssumme min. CHF 10 Mio.?
    • Deckung auch bei grobfahrlässiger Verfehlung?
  • Bauchgefühl

Drucken / Weiterempfehlen: